Orbea Teams

Nacer Bouhanni siegt beim Rennen Paris–Camembert!

2017-04-11

Der Fahrer des Team Cofidis siegte im Sprint bei diesem 200 Kilometer langen Rennen zwischen den Städten Pont Audemer und Libarot.

Nacer Bouhanni hat seinen dritten Sieg der Saison eingefahren, nachdem er sich im Sprint des 78. Rennens Paris–Camembert über 200 km durchsetzen konnte. Das Rennen ist gleichzeitig die 5. Etappe des Coupe de France.
Der französische Fahrer des Team Cofidis war der schnellste auf seinem Orca und kam vor Sam Dumoulinund Kévin Reza auf Platz zwei bzw. drei ins Ziel.
Das Team Cofidis, das hiermit seinen vierten Saisonsiegerzielt, dominierte das gesamte Rennen, kontrollierte alleAusreißversuche und traf die angemessenenVorbereitungen, um Bouhannis Sprintsieg zu ermöglichen.
Orbea stellt dem Team Cofidis seine bestenWettkampfmodelle zur Verfügung, damit es an den anspruchsvollsten Radrennen der Welt teilnehmen kann..

Nacer Bouhanni hat seinen dritten Sieg der Saison eingefahren, nachdem er sich im Sprint des 78. Rennens Paris–Camembert über 200 km durchsetzen konnte. Das Rennen ist gleichzeitig die 5. Etappe des Coupe de France.

Der französische Fahrer des Team Cofidis war der schnellste auf seinem Orca und kam vor Sam Dumoulinund Kévin Reza auf Platz zwei bzw. drei ins Ziel.

Das Team Cofidis, das hiermit seinen vierten Saisonsiegerzielt, dominierte das gesamte Rennen, kontrollierte alleAusreißversuche und traf die angemessenenVorbereitungen, um Bouhannis Sprintsieg zu ermöglichen.

Orbea stellt dem Team Cofidis seine bestenWettkampfmodelle zur Verfügung, damit es an den anspruchsvollsten Radrennen der Welt teilnehmen kann.