Orbea Teams

Christophe Laporte gewinnt die Tour de Vendée!

2017-10-01

Der Fahrer des Team Cofidis hat bei dem französischen Eintagesrennen mit Start und Ziel in La Roche-sur-Yon (203,5 km) einen fantastischen Sieg errungen.

Christophe Laporte hat bei der 46. Tour de Vendée einen beeindruckenden Sieg errungen, nachdem er sich am Ziel der 203,5 Kilometer langen Strecke mit Start und Ziel in der französischen Ortschaft La Roche-sur-Yon im Sprint durchsetzte.

Das Team Cofidis hattte von Anfang bis Ende die Kontrolle über das Rennen, wobei Nacer Bouhanni sich souverän an die Spitze setzte und erst 20 Kilometer vor dem Ziel eingeholt wurde.

Aber als nur noch sechs Kilometer fehlten, nutzte sein Teamgefährte Christophe Laporte seine Chance, um am Ende mit 20 Sekunden Vorsprung vor Justin Jules und Fabian Lienhard, die den zweiten bzw. dritten Platz belegten, ins Ziel kam.

Herzlichen Glückwunsch, Christophe!

Orbea stellt dem Team Cofidis seine besten Wettkampfmodelle zur Verfügung, damit es an den anspruchsvollsten Radrennen der Welt teilnehmen kann.