Orbea

Das Neue Orbea Alma: für die schnellsten

2016-07-18

Wir stellen die vierte Version des XC-MTB-Flaggschiffs von Orbea vor. Mit ihm fing alles an. Die Legende begann 2006, und seitdem hat das Alma olympische Medaillen und Weltmeisterschaften überall auf der Welt gewonnen.

Mit Alma erzielst du die schnellsten Rundenzeiten. Die steilsten Anstiege. Alma steht für starke Beschleunigung und hohe Höhen. Alma ist für die großen Etappen, die lautesten Fans und die härtesten Fahrer. Alma ist für die leidenschaftlichsten Wettkämpfer, die Athleten, die nichts unterhalb der Superlative akzeptieren. Wenn ein paar flüchtige Sekunden schnell von schneller unterscheiden, dann ist Alma am schnellsten.

MONOCOQUE

Alma verwendet die fortgeschrittenste Technologie für die Carbonherstellung, um die anspruchsvollsten Rahmen zu fertigen. Die Ergebnisse dieses komplizierten, sorgfältigen Prozesses wirst du auf der Straße zu schätzen wissen. Der erstklassige Rahmen Alma OMR verwendet eine Mischung der Fasern Toray T700, T800 und M40J. Die Prepreg-Platten aus vorimprägnierten Carbon werden mit Lasern zurechtgeschnitten, um den Überschuss zu minimieren, bevor durch einen langwierigen Prozess der Vorformung eine optimale Verdichtung mit der geringsten Materialmenge erreicht wird. Eine vollständig aus expandiertem Polystyrol (EPS) bestehende Form vermeidet Falten und Mängel.

4X4-DYNAMISCHE STRUKTUR

Die äußeren Kräfte, die unter dem Gewicht des Fahrers auf den Rahmen wirken, wie Kurvenfahrt oder Bodenvibration beeinträchtigen Kontrolle und Zugkraft. Die natürlichen Biegemuster im Oberrohr aufgrund einer zusätzlichen vierten Krümmung ermöglicht eine effiziente, ruhige Fahrt, so als ob das Rad über dem rauen Boden schwebt. Darüber hinaus sind die Sitzstreben des neuen Alma dünner, um maximale Zugkraft und Kontrolle auf rauem Boden zu erreichen, ohne auf allgemeine Steifigkeit verzichten zu müssen. Das Oberrohr sitzt fest am Steuerrohr, um zur Drehsteifigkeit beizutragen, aber verjüngt sich schnell, um überflüssigen Materialaufwand zu vermeiden.

BWC

BWC steht für Orbeas „Big Wheel Concept“, eine sehr einfache Idee: Anstatt zu versuchen, jeden Fahrer auf eine einzige Radgröße zu zwingen, bieten wir die „großen Räder“ (Big Wheels) für Fahrer mit jeder Körpergröße. BWC bietet fünf Rahmen- und zwei Radgrößen: Klein und Mittel mit 27,5"-Rädern sowie Mittel, Groß und XL mit 29"-Rädern. Für jeden Fahrer ist die Erfahrung unseres legendären XC-Rades eine ebenso anmutige wie schnelle und spaßige Sache, unabhängig von Rahmen- und Radgröße.

WORLD CUP-GEOMETRIE

Die Verfeinerungen der Weltpokal-Geometrie des Alma spiegeln die Entwicklung des Eliterennens wider. Der entspanntere Lenkkopfwinkel (69,3º/69,5º) bietet mehr Stabilität auf immer anspruchsvolleren Pisten. Der steilere Sitzwinkel und die niedrigere Lenkerhöhe erhöhen die Präzision beim Lenken und die Effizienz beim Treten der Pedale. Die kürzeren Kettenstreben (420/430 mm) bieten maximale Gewandtheit ohne Stabilitätsverlust.

BOOST

Mit seinen 420/430 mm-Kettenstreben und der erhöhten Festigkeit seines durchgehenden12 mm-Achsensystems ist das Alma präziser und reaktionsfreudiger denn je. Der Boost-148-Standard steht für eine erhöhte Hinterachsenlänge von 148 mm, wodurch eine Verlagerung der Kette um 3 mm nach außen und somit mehr Raum an der Tretkurbel ermöglicht wird. 3 mm klingt vielleicht nicht nach viel, aber so wird ermöglicht, dass die Kettenstreben um 10 mm kürzer sein können und zudem der Reifenstand erhöht wird, sodass 2,4"-Reifen verwendet werden können. Das alles führt zu länger Haltbarkeit, feinerem Fahrverhalten und schnellerer Fahrt durch raues Gelände.

SPIRIT-GABEL

Das Temperament der Spirit-Gabel ist ein wichtiger Teil dessen, was Alma zum besten XC-Hardtail-Rad macht. Eine Starrgabel ist nicht für jeden das Richtige, aber für dich ist sie vielleicht perfekt, und das genügt uns. Vielleicht lohnt sich für die Wochenendrennstrecke nicht das Gewicht einer Federgabel, oder vielleicht liebst du einfach nur das klare, elegante Design: Dann ist die speziell für das Alma getunte Carbon-Gabel nicht nur „nett", sondern einfach unumgänglich! Dank der Kompatibilität mit Boost und dem traditionellen 100-mm-Zwischenraum für 2,8-Zoll-Reifen wird die Spirit-Gabel zum klaren Sieger über alle Konkurrenten. Sie kann mit 29er-Reifen und auch mit 27+ kombiniert werden, und selbstverständlich ist sie auch in der Länge 27,5 zu haben, um für unser Big-Wheels-Concept mit den Rahmengrößen Alma SM und MD kombiniert werden zu können. Vielleicht bist du ja auch verrückt nach 26+!

MYO

DAS INDIVIDUELLSTE ALMA ALLER ZEITEN

Das Orbea Alma ist kein normales Rennrad. Und der Alma-Fahrer ist auch kein typischer Radler. Du verlangst nach Leistung in Verbindung mit Elan und Liebe zu den Details, die von der Menge glatt übersehen werden. Dein Alma spiegelt deinen Wunsch nach Exzellenz wider, und deshalb solltest du es mit MyO ganz individuell gestalten. Dank unserer Herstellungskapazitäten und unserem Know-how können wir uns mit großer Sorgfalt um jeden einzelnen Schritt des MyO-Verfahrens kümmern, sodass du nur noch die Farbe und deine Lieblingsbauteile auswählen und deinen Namen auf den Rahmen setzen musst. Dein Traumrad zusammenzustellen ist nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden, und in der Regel ist die Lieferzeit für dein MyO Alma OMR nicht länger als vier Wochen ab Bestellung.