Orbea Teams

Doppelsieg! Bryan Coquard für den Vital Concept Cycling Club und Jon Aberasturi für Euskadi-Murias!

2018-05-11

Bryan Coquard, Kapitän des Vital Concept Cycling Club, hat die vierte Etappe der 4 Jours de Dunkerque und Jon Aberasturi von Euskadi-Murias die Startetappe der Aragón-Rundfahrt gewonnen.

Ein Renntag mit Doppelsieg und dem ersten Platz in der Gesamtwertung für den Vital Concept Cycling Club und Euskadi-Murias. Während Bryan Coquard der Schnellste auf der vierten Etappe der 4 Jours de Dunkerque war, hat Jon Aberasturi sich bei der ersten Etappe der Aragón-Rundfahrt durchgesetzt.

Bryan Coquard hat einen erneuten Sieg für seinen Vital Concept Cycling Club Club feiern können, indem er die 172,5 Kilometer lange Etappe auf den letzten Metern für sich entscheiden konnte. Der Etappensieg führte den Franzosen zurück auf Platz eins der Gesamtwertung, den er morgen, Samstag, auf der vorletzten Etappe zu verteidigen versuchen wird.

Andererseits hat Jon Aberasturi bei der Aragón-Rundfahrt seinen ersten Etappensieg der Saison für das Team Euskadi-Murias erreicht und sich somit nach 180 Kilometern von Teruel nach Castillo de Calpe in 4 Stunden, 6 Minuten und 42 Sekunden auch auf Platz eins der Gesamtwertung gesetzt.

„Alle zusammen haben wir es geschafft zu siegen,“ sagte Jon Aberasturi nach seinem Sieg und bedankte sich auch bei Gari Bravo für seine großartige Unterstützung bis zum Ziel. Eine hervorragende Leistung, für die dieser darüber hinaus mit dem dritten Platz belohnt wurde.

Beiden Teams herzlichen Glückwunsch!

Orbea stellt dem Vital Concept Cycling Club und Murias-Euskadi seine besten Wettkampfmodelle zur Verfügung, um die anspruchsvollsten Radrennen der Welt zu meistern.