Orbea Teams

Annie Last rast zum Finale des MTB-Weltcups auf Rang drei

2019-09-08

Die britische XCO-Meisterin erklimmt mit einem grandiosen Rennen in Snowshoe (USA) das Podium.

Beim letzten Rennen des XCO-Weltcups im US-amerikanischen Snowshoe holt sich Annie Last mit ihrem Orbea Oiz den dritten Platz – 27 Sekunden hinter der Siegerin.

Die britische Meisterin klettert aufs Podium eines packenden Rennes, das sie entscheidend geprägt hat. Diverse Male führte Last das Rennen an und blieb stets auf Tuchfühlung zu den vordersten Plätzen.

Einzig Siegerin Pauline Ferrand Prevot sowie die zweitplatzierte Anne Terpstra konnten die schnelle Britin auf der XC-Version des Oiz bezwingen.

Sieh dir das Fully an: Oiz

Sieh dir das Hardtail an: Alma